Improvisierte Plätzchenbäckerei

RSS abonnieren: Presseartikel "Plätzchenbäckerei"

Man nehme, so man hat...

Kekse, Plätzchen, Kleingebäck, Versucherle, Gutsle

Knabbereien, Knusperken,

Backen ist besonders vor Weihnachten sehr beliebt, denn Plätzchenduft gehört einfach zur Adventszeit und hat schon so manchen Hausgenossen in die Küche gezogen.
Eine gute Nachricht für alle jungen und alten Keksbäcker, die die Backlust überkommt, obwohl die traditionellen Zutaten gerade nicht vollzählig sind. Leicht lassen sich die überlieferten Rezepte abwandeln nach Gefühl und Vorratslage, ohne Kochbuch – Erfahrungen einer Einsteigerin 50plus mit einfachen Rezepten, veröffentlicht auf
http://www.8ung.info/intuitiv-kochen/essen-trinken/backen, ein Genuss-Blog von 8ung.info.

Butter, Zucker, Eier, Mehl - so heissen die Grundstoffe, aus denen die leckeren Kekse sind. Fehlt eines von diesen Zutaten, stellt es auch kein Problem dar, denn in fast jedem Haushalt finden sich ebenso leckere Ersatzstoffe.
Zucker lässt sich fast überall einsetzen, ist leicht zu handhaben, verdirbt nicht, ist kostengünstig, löst sich schnell auf. Zu all diesen Vorteilen kommen leider auch die Nachteile. Zucker schädigt die Zähne, macht dick und enthält keine lebenswichtigen Vitamine oder Mineralien. Deshalb entscheidet Dorle Knapp-Klatsch: „In meine Kekse kommt grundsätzlich kein Haushaltszucker in reiner Form. Statt dessen nehme ich etwas Süsses, was sich in meiner Küche vorfindet. Häufig sind es gerade gebrauchte Marmeladen, oder solche, die den Familiengeschmack nicht ganz treffen oder einfach zu süss, zu sauer, zu flüssig, zu intensiv, zu... sind. Damit verleiht der Fruchtgeschmack dem Gebäck ein zusätzliches Aroma und der Zuckeranteil wird verdünnt.“
Natürliche Süsse liefern getrocknete Früchte wie Trauben in Form von Rosinen, Datteln (zu süss zum allein essen), Birnen oder Pflaumen. Kokosflocken schmecken nicht nur süss und können den Zucker austauschen, sondern verleihen dem Gebäck auch Fülle. Das erhebt sie zu einem aromatischen Mehlersatz. Ebenso können Haferflocken eine kernige Alternative zum Mehl darstellen.
Direkter Link zu Back-Rezepten:
Kekse mit Grünteepulver, Kürbis-Apfel-Gelee, Nüsse, Mandeln ->
http://www.8ung.info/393/intuitiv-kochen/essen-trinken/backen-kekse-gruenteepulver-kuerbis-apfel-gelee-nuesse-mandeln
Kokos-Johannisbeer-Amaretto-Brezeln ->
http://www.8ung.info/357/intuitiv-kochen/essen-trinken/backenkekse-kokosraspeln-johannisbeermarmelade-amaretto

 

Backen


Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; RSSFeed has a deprecated constructor in /home/www/aprilblumen.de/links/presseartikel/w2dpluginrssreader.php on line 11

http://www.8ung.info/intuitiv-kochen/essen-trinken/backen

Kurzprofil

www.8ung.info - das Magazin für Nischenthemen, wendet sich besonders an Frauen der Generation 50plus. In diesem Alter muss keine Frau mehr einer Mode hinterher laufen, denn sie hat schon alle ausprobiert.
Dorle Knapp-Klatsch, Elke Wilkenstein und Gesine Bodenteich schreiben aus eigener Erfahrung von Frau zu Frau über die Interessen ihrer Generation. Zum Thema Wohlbefinden, Genuss, Rezepte eröffneten sie neue Blogs. Alle Artikel enthalten sowohl Informationen als auch zahlreiche Fotos.
Essen & Trinken
Schlank und fit -
http://www.8ung.info/frauenthema/fit-schlank-gesund
Intuitiv kochen -
http://www.8ung.info/intuitiv-kochen/essen-trinken
Hier schmeckt es -
http://www.8ung.info/lebensstil/hier-schmeckt-es
Genuss -
http://www.8ung.info/intuitiv-kochen/essen-genuss
Küchen -
http://www.8ung.info/intuitiv-kochen/kuechen
Wochenmarkt -
http://www.8ung.info/intuitiv-kochen/wochenmarkt

Elke Wilkenstein
gutentag@8ung.info



Neue Presseartikel

Artikel-Download gegen Spende Neuer online Service von Musiktheater.8ung.info für geplagte Redakteure, die Kritiken, Rezensionen, Berichte für ihre Seiten suchen. Die Artikel dürfen für eine Gegenleistung sofort kopiert, herun...

„L’Enfant et les sortilèges“ im Opernstudio Nicht eben häufig wird diese Oper von Maurice Ravel - mit dem Libretto von Colette - aufgeführt, denn sie ist für großes Orchester komponiert, dauert aber nur eine Stunde. Das ist zu wenig für eine...

"Pinocchios Abenteuer" Gleich im neuen Jahr 2010 bringt die Stuttgarter Staatsoper eine aufwändige Inszenierung für Kinder heraus. Die Familienoper "Pinocchios Abenteuer" mit Musik von Jonathan Dove beeindruckt mit umfa...

„Teseo“ - mit drei Countertenören Besetzung mit drei Helden-Counter-Tenören. Die Oper "Teseo" von Georg Friedrich Händel wird in der Stuttgarter Staatsoper so aufgeführt, wie es früher einmal vorgesehen und üblich war. Die männl...

Improvisierte Plätzchenbäckerei Backen ist besonders vor Weihnachten sehr beliebt, denn Plätzchenduft gehört einfach zur Adventszeit und hat schon so manchen Hausgenossen in die Küche gezogen. Eine gute Nachricht für alle jungen...

„Barbier von Sevilla“ - Dauerbrenner in Stuttgart Dauerbrenner an der Stuttgarter Oper. Die Inszenierung von Beat Fäh wirkt auch nach der 100. Vorstellung taufrisch. Seit der Premiere 1993 steht der "Barbier von Sevilla" von Gioachino Rossini jed...

Neue Frischkäserezepte – von Chicorée bis Kaki Neue Frischkäserezepte von Chicorée bis Kaki-Frucht. Gleich zu Frühstück einen gesunden Brotaufstrich geniessen mit Obst und Gemüse der Saison. Das schmeckt nicht nur, sondern bietet den besten...

Rosenkavalier in Stuttgart – Musik, Kostüme, Bühne Extraordinäre Sänger, Kostüme, Bühnenbild - ordinäre Inszenierung. Ausführliche Besprechung des "Rosenkavaliers" am Stuttgarter Staatstheaters auf Musiktheater.8ung.info, dem Magazin für und von F...

“Lucia di Lammermoor“ in Stuttgart Gleich mit der ersten Premiere der Spielzeit 2009/2010 legt die Stuttgarter Staatsoper einen herausragenden Start hin mit "Lucia di Lammermoor , der Belcanto-Oper von Gaetano Donizetti unter der mu...

Neues Frischkäse-Rezept-Blog - mit aktuellen Köstlichkeiten der Saison. Elke Wilkenstein entwickelt ein neues Frischkäse-Rezept, fotografiert den Werdegang von den Naturprodukten bis zum fertigen Leckerbissen und stellt es onl...

Weitere Presseartikel

Linktipp des Tages:

Meine Rezepte sind alle für ein Päckchen Frischkäse berechnet. Es wiegt meist zwischen 150 und 250 Gramm - je nach Fabrikat - und liegt in den Kühlregalen von Reformhäusern, Bioläden und normalen Supermärkten. Liebhaber von Wochenmärkten...

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt knackig-frisch.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von knackig-frisch.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse