Narzissen gehören zum Frühling

Geschichten um die Narzisse

Blauer Blumenring mit 4 Aufsätzen

Narzissen, Artischockenknospen, Gelbnesselblätter

Um die Narzisse ranken sich viele Mythen und Märchen. Meine Lieblingslegende ist die griechische, aufgeschrieben von dem römischen Dichter Ovid. Sie ist gleichzeitig traurig und zuversichtlich, optimistisch, voller Hoffnung auf die Wiederkehr des ewig Schönen:
Einer griechischen Sage nach war ein Jüngling namens Narziss unsterblich in sich selbst verliebt. Wann immer es ging, setzte er sich an das Ufer eines Sees und schmachtete sein Spiegelbild im Wasser an. Eines Tages fiel ein Blatt ...

weiterlesen -> Blumengesteck: Osterglocken - Artischocken
weiterlesen ->

 
RSS "Aprilblumen" abonnieren

Blumengesteck: Narzissen und Weinranken

Vasenobjekt mit hellblauer Steinglasur,

3 Sorten Narzissen, Weinranken und eine Schere zum Kürzen der Stängel

Häufig werden Narzissen mit anderen Frühlingsblumen kombiniert, aber allein kommen sie in ihrer Schönheit viel besser zur Geltung. Für diese Gesteck nahm ich drei Sorten, die sich durch Farbe, Größe und Form unterscheiden.
Vollkommen blattlos und gerade sind die Narzissenstiele. Das ist durchaus kein Nachteil, obwohl es ein bisschen an Füllung im unteren Vasenbereich fehlt. So kommen die Ranken des wilden Weins richtig zur Geltung. Sie umkreisen die Narzissen wie Ringe den Saturn...

weiterlesen ->Blumengesteck: Narzissen und Weinranken
weiterlesen ->

 

Dekorative Artischocken

Narzissenarten und Artischockenknospen

in einem milchblauen Vasenobjekt aus handgefertigter Keramik

Wer gern Abwechslung auf seinem Speiseplan mag, findet auf dem Markt immer etwas Neues, selbst wenn in unseren Breiten draußen in den Gärten und auf den Feldern nichts wächst. In südlichen Gegenden reifen schon Gemüse, wenn bei uns erst langsam das Gras grün wird.
Beim "Italiener", "Türken", "Spanier" bekommen Sie vorzugsweise Waren aus deren Heimat. Das hat viele Vorteile: Die kennen sich sehr gut aus mit Wärme liebenden Feld-Früchten, die uns traditionell fremd sind. Sie wissen, wann welches Gemüse reif ist. Außerdem haben sie oft auch noch Tipps für die Zubereitung parat – ein nicht zu unterschätzender Mehrwert.
Beim Anblick oder Duft bestimmter Pflanzen kommen Urlaubsgefühle auf. Artischocken blühen im März schon in wärmeren Gegenden, zum Beispiel im sonnigen Italien. Gegessen werden von diesen distelartigen, kräftigen, krautigen Pflanzen die Enden der Laubblätter und der Blütenboden...

weiterlesen ->Blumengesteck: Narzissen - Artischocken (1)
weiterlesen ->

 

Narzissen-Bogen - Blüte an Blüte

Narzissen-Bogen - Blüte an Blüte

Blumengesteck mit Narzissen, den ersten Schnittblumen ab Januar.
Gestalten Sie einen Blütenbogen wie auf dem Foto.

Narzissen gehören zum Frühling und sind schon kurz nach Weihnachten die ersten Schnittblumen, die im Zehnerpack im Supermarkt angeboten werden.
Die Knospen halten sie meist noch geschlossen.
Zuverlässig gehen die Narzissen in der Vase auf und leuchten wie kleine Sonnen. Damit vertreiben sie die Winterdunkelheit.

weiterlesen ->Blumengesteck: Narzissen
weiterlesen ->

 

Linktipp des Tages:

Ein Schwall von Moschus beißt in ihrer empfindlichen Nase. Unwichtig ist in ihrem Büro. Schnell, mit einem lauten „pummmh“, drückt sie die Klinke herunter, damit sie - schon in seiner unmittelbaren Hörweite - mit einem „Hiiikjub“ ihre spitze Nase hochziehen...


http://www.keramikkunst.de/floristik/blumen/narzissen/gesteck.html

zum Seitenanfang